Konditionen der BE Forderungsmanagement UG (haftungsbeschränkt)

Das außergerichtliche Mahnverfahren

  • eine 1,0-fache Geschäftsgebühr nach § 4 V RDGEG i.V.m. §§ 2, 13 RVG i.V.m. Nr. 2300 VV RVG
  • abhängig von der Höhe Ihrer Forderung
  • außergerichtlichen Vergleich i.S.d. Nr. 1000 VV RVG erheben wir eine 1,5-fache Einigungsgebühr
  • Erfolgsinkassogebühr i.H.v. 15% der Forderung

Beispiel

Sie beauftragen uns, eine Forderung i.H.v. 3.000 Euro außergerichtlich einzufordern. Die Gebührenrechnung wird hierzu wie folgt angegeben:

Geschäftsgebühr 1,0-fach RVG, VV RVG222,00 Euro
Pauschale für Post- und Telekommunikation20,00 Euro
Zwischensumme242,00 Euro
Umsatzsteuer i.H.v. 19%45,98 Euro
Gesamtsumme287,98 Euro

Erstattungsfähigkeit beim vorsteuerabzugsberechtigten Gläubiger = 242,00 Euro
Erstattungsfähigkeit beim nicht vorsteuerabzugsberechtigten Gläubiger = 287,98 Euro

Das gerichtliche Mahnverfahren

35 Euro zuzüglich 19% Umsatzsteuer

Der Antrag auf Erlass eines Vollstreckungsbescheids

  • eine 0,5-fache Verfahrensgebühr nach §§ 2, 13 RVG i.V.m. Nr. 3308 VV RVG
  • abhängig von der Höhe Ihrer Forderung

Beispiel

Sie beauftragen uns, eine Forderung i.H.v. 2.200 Euro im Rahmen des Antrages auf Erlass eines Vollstreckungsbescheids einzufordern.

Die Gebührenrechnung wird hierzu wie folgt angegeben:

Geschäftsgebühr 0,5-fach RVG, VV RVG111,00 Euro
Pauschale für Post- und Telekommunikation20,00 Euro
Zwischensumme131,00 Euro
Umsatzsteuer i.H.v. 19%24,89 Euro
Gesamtsumme155,89 Euro

Das Zwangsvollstreckungsverfahren

  • eine 0,3-fache Verfahrensgebühr nach § 4 RDGEG i.V.m. §§ 2, 13 RVG i.V.m. Nr. 3309 VV RVG
  • abhängig von der Höhe Ihrer Forderung

Beispiel

Sie beauftragen uns, eine Forderung i.H.v. 1.800 Euro im Rahmen des Vollstreckungsauftrags einzufordern.

Die Gebührenrechnung wird hierzu wie folgt angegeben:

Geschäftsgebühr 0,3-fach RVG, VV RVG49,80 Euro
Pauschale für Post- und Telekommunikation9,96 Euro
Zwischensumme59,76 Euro
Umsatzsteuer i.H.v. 19%11,35 Euro
Gesamtsumme71,11 Euro